biografie

Enrico Bach
geboren 1980 in Leipzig, Deutschland
lebt und arbeitet in Karlsruhe

 

Ausbildung

2010-2011     Meisterschüler von Prof. Gustav Kluge
2010                 Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe Diplom in   Malerei / Grafik,
2005-2010    Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Studium Malerei / Grafik bei Anselm   Reyle, Olaf Holzapfel, Jonas Burger und Prof. Gustav Kluge

 

Stipendien & Preise

2013      Arbeitsstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg / Debütantenpreis, der Staatlichen Akademie der bildenden Künste
2012      Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds Bonn / Preisträger Förderwettbewerb „Forumkunst“ Nachwuchs, Regierungspräsidium Karlsruhe
2011      Graduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg / Förderpreis des Förderkreises für Kunst und Kultur in Offenburg / Preisträger der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
2010      Residenzstipendium Stephan-Balkenhol
2007      Preisträger der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe

 

Einzelausstellungen 

2018      UPCOMING: SAMMLUNG KLEIN, together with Franziska Holstein

2017      ANTI POP-CONSTRUCTION, Long Museum / hiart space, Shanghai / BASS WilhelmHack
Museum/ Rudolf-Scharpf-Galerie, Ludwigshafen / BODERLINE Guangdong Museum of Art, Guangzhou (China)

2016      RANDGRUPPE, Galerie Weingrüll, Karlsruhe / WITH IFS AND BUTS, PIFO Gallery, Beijing

2015      ART CENTRAL HONGKONG with Galerie Weingrüll  / KANTE Galerie Christian Ehrentraut, Berlin           / ART LOS ANGELAS CONTEMPORARY with Weingrüll

2014      BEEN THERE, DONE THAT, Kunstverein Pforzheim / ABC, ART BERLIN CONTEMPORARY with Galerie Weingrüll

2013      DEBÜTANTENAUSTELLUNG AdbK Karlsruhe / OFFENE FENSTER, VERSCHLOSSENE RÄUME Kunstverein Dillingen / KONTAKT, Galerie Weingrüll , Karlsruhe / SCHNITTSTELLE, Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart

2012     VORTEX, Galerie im Artforum , Offenburg / SP-ARTE, with Galerie Weingrüll, Sao Paulo / INFOKILL, Galerie Weingrüll, Karlsruhe

2011     TOUCHING THE VOID, Kunstraum Morgenstraße, Karlsruhe

2010    WARUM NICHT, Residence Stephan Balkenhol , Meisenthal (F)

 

Gruppenausstellungen 

2018     MOB, V8 Plattform, Karlsruhe / WOHIN DAS AUGE REICHT, Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall, ABSTRACT, Galerie Burster, Berlin

2017     RESONANZ, 40 JAHRE KUNSTSTIFTUNG BADEN-WÜRTTEMBERG, ZKM,  Karlsruhe / DECADE: ABSTRACT ART 10, PIFO Gallery, Beijing / WATCHING PAINT DRY,  V8 Plattform, Karlsruhe / DARMSTÄDTER SEZESSION, Kunstforum, Darmstadt / VIENNA CONTEMPORARY ’17, with PIFO Gallery, Wien / SHANGHAI ARTO21, with PIFO Gallery, Shanghai

2016     XI V VIII V8 Plattform, Karlsruhe / POETIQUE, THE 9TH ANNUAL EXHIBITION OF ABSTRACT ART, PIFO Gallery, Beijing / HÄNGUNG #15 ÜBER DIE LINIE HINAUS, KUNSTWERK Sammlung Alison und Peter W. Klein, Eberdingen-Nussdorf / ANSBACH CONTEMPORARY, Kunsthaus, Ansbach, A LAST VIEW, Samlung Lütze +, Galerie der Stadt Sindelfingen / VIENNA CONTEMPORARY ’16,“ with PIFO Gallery, Wien / SHANGHAI ARTO21, with PIFO Gallery, Shanghai / SECHS IM SALON, Salon Jahnstrassezwei, Karlsruhe

2015     SPEING 1883, with Weingrüll, Sydney / 2065: A VISUAL ODYSSE, Jing Gallery, Beijing / INWARD – THE EIGHT CHINES ABSTRACT ART, PIFO Gallery, Beijing / EINKNICKEN UND KANTE ZEIGEN, Kunstraum Alexander Bürkle, Freiburg / 10 JJAHRE V8, V8 Plattform, Karlsruhe

2014     ACCROCHAGE#3, Atelier 26, Überherrn / EINKNICKEN UND KANTE ZEIGEN, Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt / DELTA BEBEN REGIONALE 2014, Wilhelmhack Museum, Ludwigshafen und Kunstverein Ludwigshafen / SIEBEN, Museum  Ritter, Waldenbuch / COGNITIVE DISSONANCE, Galerie Weingrüll, Karlsruhe / VORSICHT ARBEIT,  V8 Plattform, Karlsruhe

2013    GEGENKLÄNGE, Galerie der Stadt Sindelfingen / EDGE AND SURFACE, Projektraum Leipziger Straße,Berlin / SELTSAMES, MERKWÜRDIGES UND ABSONDERLICHES UND SOGAR MONSTRÖSES, showroom Schmitt, Karlsruhe / 8 JAHRE V8 PLATTFORM, V8 Plattform, Karlsruhe

2012    FORUMKUNST, im Regierungspräsidium, Karlsruhe / DELTABEBEN, Kunsthalle Mannheim / MMM-MELTING POT, Städtische Galerie Pforzheim / BANANEN MACHEN GLÜCKLICH, Kunstverein Schramberg / AKTZEICHNEN UNGELÖST, V8 Plattform, Karlsruhe / BORDERLINES, Badischer Kunstverein, Karlsruhe / LEBT UND ARBEITET IN KARLSRUHE, Hallen am Wasser, Berlin

2011    ÜBERMORGENKÜNSTLER 2, Heidelberger Kunstverein / REGIONAL 12, Projektraum M54, Basel / TOP 11 MEISTERSCHÜLER, Ulmer Museum, Ulm / FROM DUST TILL DOWN, Aliseo Art Projects, Gengenbach / ES GIBT KEINEN SICHEREN ORT, NIRGENDS, Zeitraumexit, Mannheim / TOUCHING THE VOID, Kunstraum Morgenstraße, Karlsruhe
2010    PASSAGE, Meyer Riegger, Karlsruhe / 1ST SHOW, Strzelski Galerie, Stuttgart / LEINZELL OPEN XXIX, Leinzell / DAZWISCHEN, junge Kunst aus Baden-Württemberg, Bad Rappenau / HUNGER, Gallery at the LeRoy Neiman Center, Columbia University New York