Podiumsdiskussion – Vienna Art Week

Vortrag zum Thema „Der Schönheit Idealbild im Wandel der Jahrhunderte“ von Andreas Hoffer

 

anschliessend diskutierten zum Thema „Ist das Schöne in der Kunst von Relevanz?“:

  • Andreas Hoffer, damals Kurator ESSL Museum, heute Kurator der Kunsthalle Krems
  • Erwin Bohatsch, Künstler und Professor an der Akademie der Bildenden Künste, Wien
  • Dr. Renate Trnek, ehemalige Direktorin der Gemälde Galerie der Akademie der Bildenden Künste, Wien
  • Nina Schedlmayer, Journalistin
  • Elsy Lahner, Kuratorin Albertina, Wien

 

Moderation: Erwin Uhrmann, Pressesprecher und Autor