Übersicht
"Die immense Kraft der Berge, der Natur schlechthin, weist uns Menschen in unsere Schranken und zeigt uns, wie unbedeutend klein wir sind."

Der Schweizer Maler Conrad Jon Godly lässt uns vor seinen Bergbildern staunen. Mit dem Pinsel auf Leinwand festgehaltene Farbe baut sich auf, wird wuchtig in den Vordergrund gebracht und führt dem Betrachter all seine unterschiedlichen Empfindungen vor Augen. Gekonnt führt Godly das Thema Berg in die Jetztzeit, vereint in sich die gesamte Evolution des Sublimen, aber auch der Technik Malerei. Die Ölfarbe wird pastos aufgetragen: der Berg bekommt so eine Dreidimensionalität, die gleichsam an Bildhauerei erinnert. Das Auftragen der Farbe in einem Akt meditativer Geschwindigkeit wirkt dem Entstehungsprozess massiver Bergformationen diametral entgegen. Es gibt während des Malprozesses kein Innehalten, kein Zurücktreten, keine Wirkung auf Distanz. Es ist ein einziger dynamischer Malakt, der ohne jegliche Vorzeichnung, ohne Raster abläuft. 

Werke
Lebenslauf
Conrad Jon Godly lebt und arbeitet in Maienfeld, Schweiz
folgt in Kürze...
Ausstellungen
Kunstmessen
Anfrage

Send me more information on Conrad Jon Godly

Bitte füllen Sie die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder aus
Newsletter erhalten *

Um Ihre Anfrage zu beantworten, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, in Übereinstimmung mit unserem Datenschutz. Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre Einstellungen ändern, indem Sie auf den Link in unseren E-Mails klicken.